In den letzten Jahren hat die Anzahl der Hundestrände in der Toskana kontinuierlich zugenommen. Auch die Gesetzgebung für die freien Strände – also ohne Strandbad – hat sich geändert. So darf Ihr Vierbeiner nun auch wieder an die freien Strände mit und sich dort mit Frauchen und Herrchen dem Badespaß hingeben!

Unsere Favoriten möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen. Genauere Informationen zu den Stränden oder welcher Strand sich nun in der Nähe Ihrer gebuchten Ferienanlage befindet erhalten Sie natürlich jederzeit von uns telefonisch oder per mail.

Verschiedene Hundestrände in der Toskana:

Fuorirotta Beach Club, Maremma

Einer der schönsten Hundestrände liegt in der südlichen Toskana – der Fuorirotta Beach Club – zwischen Castiglione della Pescaia und Marina di Grosseto. Zum Strandbad gehört ein ca. 200 m langer Strandabschnitt, an dem immer ein buntes Treiben aller möglichen Hunderassen herrscht. Vom Parkplatz laufen Sie ca. 15 Minuten durch den schattigen Pinienwald und erreichen so die Strandbar. Hier gibt es eine Süßwasser-Dusche für die Vierbeiner (20-cent-Stücke nicht vergessen!) und es stehen Plastikeimer bereit, die gefüllt mit an den Strand genommen und jederzeit wieder aufgefüllt werden können. Auch an die Strandbar darf Hund mit. Schirme und Liegen können im Strandbad geliehen und mit an den Hundestrand genommen werden. Oder aber Sie bringen sich alles selbst mit.

Fuorirotta Beach Club

Dog Beach San Vincenzo, Etruskische Küste

Auch diesen wunderbaren Hundestrand gibt es inzwischen seit vielen Jahren. Im Süden von San Vincenzo an der Etruskischen Küste finden Sie hier ca. 300 m Spiel- und Badespass für die Fellnasen. Der Dog Beach unterteilt sich in einen freien Bereich und einen Bereich, in dem Sie Schirme und Liegen anmieten können. Natürlich fehlt auch hier die Hundedusche und das Frischwasser für die Vierbeiner nicht. Und eine Bar für den Hunger zwischendurch ist auch da. Außerdem wird auch agility angeboten und einmal pro Woche kommt sogar ein Tierarzt vorbei.

Dog Beach San Vincenzo

Lecciona, bei Marina di Torre del Lago, Versiliaküste

Ein kleines Stück nördlich von Marina di Torre del Lago gibt es im Rahmen des freien Strandabschnittes den Strand Lecciona, an den die Vierbeiner ebenfalls mit dürfen. Von den Parkmöglichkeiten laufen Sie ca. 15-20 Minuten durch den Pinienwald bis zu den Dünen. Mitbringen müssen Sie hier allerdings alles selbst, da es kein Strandbad oder eine Strandbar gibt. Wer es ein bisschen bequemer möchte fährt in Marina di Torre del Lago am Kreisverkehr vor dem Meer rechts bis an das Ende der Strasse. Direkt nach dem letzten Strandbad “Croce Verde” beginnt der freie Strand, der sich dann letztendlich bis nach Lecciona erstreckt.

Playa del Can – Feniglia, Maremma

Der Hundestrand Playa del Can Feniglia ist ein Teil des Standabschnittes La Tenda Gialla Feniglia bei Orbetello direkt vor dem Monte Argentario im Süden der Toskana. Sie finden dort Parkmöglichkeiten, eine Bar und natürlich einen Verleih von Liegen und Sonnenschirmen. Für die Vierbeiner gibt es Frischwasser und schattige Plätze. Pro Person dürfen max. 2 Hunde mit.

Bau Village beim Camping Village Bocche d’Albegna, Maremma

Dieser Hundestrand gehört zum Camping Village Bocche d’Albegna bei Albinia in der Maremma. Hier sind die Vierbeiner herzlich willkommen! Süßwasser für die Fellnasen ist vorhanden, ebenfalls Duschen, Schirme, Liegen und eine Bar oder Restaurant. Der Hundestrand ist jedes Jahr geöffnet von Anfang Juni bis Ende September.

Am Strand mit Hund in der ToskanaAuch zwischen Follonica und dem Hafen von Scarlino gibt es zwei Hundestrände: der nördlichere Mamai Beach und der etwas südlichere Puntone Beach in der Nähe des Restaurants “Il Veliero”. Beide liegen entlang der Via delle Collacchie in der Località Follonica.

Diese Strände sind z.B. interessant für unsere Ferienanlagen La Cianella, Relais Vedetta und Poggio La Croce. Sie sind nur ca. 10-15 km entfernt.