Glücklicherweise wurde im Laufe der letzten Jahre mit dem Vorurteil langsam aufgeräumt, die Toskana sei als Urlaubsland mit Hund nicht so sehr geeignet. Wie oft mussten wir uns das noch vor 15 Jahren tagtäglich anhören. Aber dem ist nun wirklich nicht mehr so!

Hund – ob groß oder klein, ob nur einer oder mehrere – ist ein gern gesehener Gast in Bella Italia und somit auch in der Toskana!

Der Toskaner an sich liebt seit je her seine Hunde und ist auch sehr stolz auf diese. Oftmals haben die Vierbeiner in der Toskana auch noch eine wirkliche Aufgabe, sind also entweder Wach- oder Jagdhunde. Aber auch der reine Familienhund ist inzwischen ganz normal an der Tagesordnung. Der Trend geht sogar in den letzten Jahren gerne auch zum Zweithund, was wir speziell hier in der Umgebung Lucca beobachten konnten.

Und somit stieg die Zahl der hundefreundlichen Unterkünfte in der Toskana auch stetig an. Es bietet sich natürlich auch an: die unzähligen Agriturismi auf dem Land bieten Hund viel Auslauf, freies Geläuf und oftmals auch noch kleine Seen zur Erfrischung.

Offizielle Bestimmungen

Die offiziellen Bestimmungen schreiben neben der Leine auch einen Maulkorb vor. Damit ist aber nur das Mitführen des Maulkorbs gemeint. In 17 Jahren Alltag mit Hund in der Toskana wurden wir noch nie danach gefragt, selbst auf der Fähre nach Elba nicht. Trotzdem ist es empfehlenswert, einen Maulkorb im Gepäck mitzuführen – für den Fall der Fälle.

Urlaub mit Hund in der Toskana

Die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Urlaub mit Hund in der Toskana ist der Frühling, Spätsommer oder Herbst. Aber auch in den heißen Sommermonaten findet sich jederzeit ein schattiges Plätzchen für den Vierbeiner. Für die Wasserhunde und alle, die es werden wollen, gibt es inzwischen auch viele Hundestrände bzw. freie Strandabschnitte entlang der Küste, die ausgelassenen Badespaß mit dem Rest des Rudels versprechen.

Hunde müssen gleich bei Buchung in der Ferienanlage mit angemeldet werden. Deswegen raten wir vor allem Familien mit Hund, die in den Ferienzeiten verreisen möchten, rechtzeitig zu reservieren.

Maßgeschneiderte Angebote

Wahrscheinlich haben Sie schon genaue Vorstellungen, wohin genau es in der Toskana gehen soll. Ob es eher im grünen Norden oder im Süden – der Maremma – sein soll. Soll Ihre Ferienunterkunft sich in Meeresnähe befinden oder eher im Hinterland in den sanften Hügeln. Ob eher ein alleinstehendes Ferienhaus mit oder ohne Pool oder eine Anlage mit Ferienwohnungen, wo es evtl. Freizeitmöglichkeiten für Ihre Kinder bzw. die ganze Familie gibt. Auch ob Ihr Vierbeiner eine Schwimm- oder Abkühlmöglichkeit auf jeden Fall braucht, ob der Garten umzäunt sein muss usw.

Am besten teilen Sie uns bei Anfrage alle Ihre Wünsche und Vorstellungen mit, dann können wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot unterbreiten. Und denken Sie bitte daran: die schönsten Ferienunterkünfte – vor allem während der Ferienzeiten – werden schon sehr früh im voraus gebucht!